Frei nach den hiesigen Wortschöpfungen “eggcellent” oder “eggceptional” zu Ostern, die ich aufgeschnappt habe, begrüße ich heute meine Leser mit meinem Titel “Osterraschung”.

Egg HuntNa, schon in Osterstimmung? Gespannt, wo der Osterhase diesmal die Schokoeier vergraben hat? Es wird höchste Eisenbahn, am Sonntag dreht sich alles um die Eierjagd!

Wer in einem regulären US Supermarkt nach Kinderschokolade sucht, hat verloren. Ich war echt enttäuscht, als ich die kleinen, gefüllten Kinderschoko-Eier nicht in den Regalen finden konnte. Spezielle Läden haben sie oder die Riegel bestimmt im Angebot, aber auf diese besondere Osterjagd wollte ich nicht gehen 😉 Der Verzicht auf Kinderschoko ist auch kein Beinbruch, weil wir ja eh bald uneingeschränkten Zugriff auf sie und auf die wahre Nutella haben werden!!! Ende April endet unser Reiseabenteuer am SXF Flughafen.

 

Confetti Cake Pop KaugummisAlso gibt es bei uns zu Ostern keine Kinderschokolade. Das wäre uns in Kanada nicht passiert, da gibt es Kinderüberraschungseier, Kinderschokoriegel, etc 😉 Bei der Suche in Miami ist mir noch etwas anderes aufgefallen. Hier heißt “Toffifee” anders… auf dem amerikanischen Markt gibt es nur ToffiFAY!Toffifay USA Das kann wohl nicht daran liegen, dass die Amis es sonst falsch aussprechen würden, denn in Kanada wird Toffifee unter der uns bekannten Schreibweise verkauft. Und noch was Schönes: saisonbedingt sind jetzt Kaugummis mit der Geschmacksrichtung “Confetti Cake Pop” erhältlich.

 

Pinecrest GardensLetzten Sonntag waren wir im wunderschönen Park Pinecrest Gardens auf Ostereierjagd zur Einstimmung und zum Üben. Schon an der Kasse erlebten wir unsere Osterraschung #1. Im Kassenbereich war die Schlange mit Barzahlung sehr überschaubar, während die Warteschlange mit Kartenzahlung sich durch den gesamten Eingangsbereich schlängelte. Hat wirklich kaum noch ein Amerikaner Bargeld in der Tasche? Die Osterraschung #2 war die organisierte Ostereierjagd an sich. Um 14 Uhr hatten wir ein Zeitfenster für die Eiersuche durch 1 – 3 Jährige auf der Wiese gebucht. Was eine Ernüchterung als wir schon von Weitem die platte Wiese ohne Büsche oder Pflanzen sahen. “Wo soll denn hier gesucht werden?”, fragten wir uns. Die Osterraschung #3 folgte sogleich, weil mehrere Parkmitarbeiter zeitgleich Säcke mit Plastikeiern und anderen Kleinigkeiten mittig auf die Wiese auskippten. “Hallo, das ist jetzt nicht euer Ernst, wa?”, war mein Gedanke. Osterraschung #4 bestand darin, dass dann endlich die Kids in Begleitung eines Erwachsenen ins eingezäunte Wiesenstück gehen durfen und warten mussten, bis alle gebuchten Kids drin waren. Das Geschreie und Gezappel der wartenden Kinder kann man sich ja vorstellen. Und zu guter Letzt kommt Osterraschung #5: Die Schlacht um die Plastikeier war in Sekunden vorüber, denn alle Erwachsenen haben fleißig für ihr eigenes Kind mitgesammelt und so den langsameren Händchen, alles vor der Nase weggeschnappt. Na, das war eine interessante Erfahrung und immerhin hat unser Schätzchen ein orangenfarbenes Plastikei erwischt, das er danach stolz in seinem Eimer herum trug 🙂 Der Park an sich ist sehr sehenswert und nach Ostern bestimmt nicht mehr so voll.

Auskippen der Ostereier                              Schlacht Ostereier

Am kommenden Sonntag laufen wir zu unserem Lieblingspark, dem Flamingo Park, und verstecken dort schön die Ostereier.

Frohe Ostern und schöne Feiertage!!!

Happy Easter South Beach

Osterraschung!

Ein Gedanke zu „Osterraschung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.